logo businessfrau2

Interview mit Christine Breitschmid

Interview Breitschmid

Name: Christine Breitschmid
Alter: 33 Jahre
Ausbildung: Bachelor in internationalen Beziehungen (Uni Genf, Sciences Po, Paris) / Master in European Studies, (Uni Genf)
Beruf: Verkaufsleiterin Curaprox Schweiz

Zivilstand: ledig

Kinder: Keine
Freizeit/Hobbies: Snowboard, Biken, Wandern, Musik hören, ab und an Bücher lesen, mit Freunden diskutieren und ab und an nichts tun.
Mitgliedschaften/Engagements: Kulturverein NON, ehemals zudem Pfadi
Stärken: Vernetztes Denken, engagiert, positive Einstellung
Sternzeichen: Löwe
Passion: Draussen sein
Lebensmotto: Das Leben ist zu kurz. Darum: ändern was dich nervt.

Fragen

1. Was war dein erster Job?

Pizzalieferdienst

2. Wie viel hast du damals verdient und wann war das?

Vermutlich so 20 CHF die Stunde und das war wohl so vor 13 Jahren.

3. Welchen Stellenwert hat deine Arbeit heute für dich?

Ich arbeite sehr gerne, da ich mich zusammen mit tollen Mitarbeitenden für eine ziemlich gute Sache einsetzen kann und das motiviert enorm.

4. Was genau machst du beruflich?

Ich leite ein Aussendienstteam, welches bei Zahnärzten und Apotheken unsere Produkte vorstellt und schult, ich definiere Preise, schaue, dass wir gutes neues Marketingmaterial entwickeln. Ich kümmere mich darum, dass wir mehr und mehr mit dem Endkonsumenten im Direktkontakt sein können. Und das alles mache ich in Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen Menschen, Koordinieren ist also eine weitere Hauptaufgabe.

5. Wie genau bist du zu diesem Job gekommen?

Die Firma gehört unserer Familie, so bin ich eigentlich durch die eigenen Gene dazugekommen.

6. Bist du mit deinem Beruf glücklich?

Im Moment finde ich es grossartig, was ich machen kann. In dem Sinne sehe ich meinen Beruf heute darin, tolle Produkte und die dahinterstehende Philosophie an möglichst viele Menschen heranzutragen. Und das macht Spass!

7. Welche Aufgaben in deinem Job machen Dich glücklich?

Neue Ideen zu entwickeln macht mir Freude und diese dann zusammen mit cleveren Mitarbeitenden noch besser zu machen und sie dann erfolgreich umzusetzen. Sei dies eine neue Broschüre, ein Newsletterkonzept, Messeauftritte oder einfach ein neues Verkaufsblatt.

8. Wie findest du Balance zwischen Beruf und Freizeit?

Ich treffe mich so oft wie möglich mit all den guten Freunden in meinem Beziehungsnetz und wenn möglich treffe ich diese Menschen an der frischen Luft.

9. Hattest du in deiner Karriere eine Person, die dich stark gefördert hat? Wenn ja, was hat diese Person für dich gemacht und wer ist das?

Konkret gefördert vielleicht nicht unbedingt, aber all die Leute um mich herum, die mich inspirieren, spiegeln und mit denen zusammen ich teilweise auch im privaten Projekte umsetzen kann und dadurch von ihnen viel lernen kann.

10. Hast du heute berufliche Ziele?

Aktuell will ich einfach noch mehr wissen über den Job den ich heute mache um dann auch mehr im internationalen Geschäft Fuss zu fassen.

11. Bereust du beruflich etwas?

Nein

12. Welchen Rat gibst du heute an jungen Frauen?

Nun ja, ich behaupte ich bin selber auch immer noch jung. Aber ich empfehle jedem: mach nur das was dir wirklich Freude macht. Ein Luxus, vielleicht, aber das Leben ist zu kurz für zu viel Doofes.

 

Über deine Firma

Name der Firma: Curaden AG

Position: Verkaufsleiterin Curaprox Schweiz

Angebot der Firma: Mundhygieneprodukte mit professioneller Empfehlung

Kunden:

Empfehler: Zahnärzte

Verkaufsnetzwerk: Apotheken und Drogerien, Online

Kunden: jeder einzelne Konsument

Partnerschaften: Teil der grossen Firmengruppe Curaden

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

white

white