logo businessfrau2

Interview mit Monika Bachmann

Monika Bachmann

Name: Monika Bachmann
Alter: 42 Jahre
Ausbildung: Gymnasiallehrerin für Engl./Franz. (Höheres Lehramt für Sek II Stufe, Master in E & F), Yogalehrerin, Esalen Massage Practitioner
Beruf: Esalen Massage, Practitioner, Yoga- und Sprachlehrein
Zivilstand: ledig
Kinder: -
Freizeit/Hobbies: Reisen, Filme und Bücher mit lehrreichem Inhalt, Freunde treffen, Sprachen und was ich nun beruflich mache: massieren, Yoga, etc.
Mitgliedschaften/Engagements: -
Stärken: Einfühlungsvermögen, organisieren, Menschen motivieren/begleiten, Gruppen leiten, Flexibilität/Anpassungsfähigkeit, Spontaneität
Sternzeichen: Wassermann
Passion: Indien
Lebensmotto: The most precious gift we can offer anyone is our attention. When mindfulness embraces those we love, they will bloom like flowers. (Thich Nhat Hanh)
Live a life that you dont need a vacation from!

Fragen

1. Hattest du als Kind einen Traumberuf?

Berufsschullehrerin

2. Wie viel hast du damals verdient und wann war das?

Möchte ich nicht beantworten.

3. Hattest du als Kind einen Traumberuf?

Ja, Lehrerin (wusste ich bereits, als ich 4 war 😉)

4. Welchen Stellenwert hat deine Arbeit heute für dich?

Jetzt sehr wichtig, da ich meine Passion endlich lebe!

5. Was genau machst du beruflich?

Begleitung von Menschen auf verschiedenen Ebenen (siehe obige Fragen)

6. Wie genau bist du zu diesem Job gekommen?

Ich bin 2013 meinem Bauchgefühl gefolgt und habe etwas als Ausgleich zu meinem stressigen, kopflastigen Job gesucht. Die Yoga- und Massageausbildung hat mich so begeistert, dass ich dem mehr Raum geben und meine Lehrtätigkeit an den Nagel hängen wollte.

7. Bist du mit deinem Beruf glücklich?

Jetzt sehr, ja. Ich lebe meinen Traum!

8. Welche Aufgaben in deinem Job machen Dich glücklich?

Menschen ganzheitlich begleiten, sie unterstützen, motivieren.

9. Wie findest du Balance zwischen Beruf und Freizeit?

Immer auf meinen Körper hören und dessen Signale ernst nehmen, im Flow bleiben.

10. Hattest du in deiner Karriere eine Person, die dich stark gefördert hat? Wenn ja, was hat diese Person für dich gemacht und wer ist das?

Ja, mehrere Personen in meinem engeren Freundeskreis, die bereits Ihre Passion leben. Sie haben mich ermutigt, diesen Weg auch einzuschlagen und mich auf verschiedene Arten unterstützt (motivieren, Hilfe mit Homepage, etc.)

11. Hast du heute berufliche Ziele?

Ja! Diesen Weg weiter gehen, so dass ich davon leben kann!

12. Bereust du beruflich etwas?

Nein

13. Hattest du auch Niederlagen? Wie bist du damit umgegangen?

Ja klar, die gibt es immer. Ich versuche die Dinge so anzunehmen, wie sie kommt. Alles hat einen Sinn, , auch wenn wir das nicht immer gleich verstehen. Durch Widerstände wachsen wir.

14. Welchen Rat gibst du heute an jungen Frauen?

Lebt das, wofür euer Herz schlägt. Lasst euch von niemandem entmutigen. Dazu brauchts es eine grosse Portion Mut, Neugier, Geduld und Vertrauen ins Leben. Geld alleine ist nicht alles.

 

Über deine Firma

Name der Firma: Monika Bachmann / bewegen – berühren – begleiten (www.monikabachmann.me)

Position: Inhaberin

Angebot der Firma: Esalen Massage, Yoga & Meditation, Energiearbeit, Rajasthanreisen, ätherische Öle

Kunden: Menschen, die sich etwas Gutes tun möchten, eine umfassende Begleitung in einem Veränderungs-/Transformationsprozess suchen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

white

white