logo businessfrau2

Interview mit Kerstin Walser

Kerstin Walser

Name: Kerstin Walser
Alter: 44
Ausbildung: MBA Marketing
Beruf: Owner of la petite Box
Zivilstand: Ledig
Kinder: Keine
Freizeit/Hobbies: Tanzen, Musik hören, kochen, reisen
Mitgliedschaften /Engagements: -
Stärken: Organisieren, auf Menschen einzugehen, einfallsreich und lösungsorientiert, empahtisch
Sternzeichen: Waage
Passion: Menschen zu überraschen, Geschichten erzählen

Lebensmotto: Gaht nöd – gits nöd!

Fragen

1. Was war deinen ersten Job?
Fahrtickets auf dem Rummelplatz verkaufen – ich bin ein Kirmeskind

2. Wie viel hast du damals verdient und wann war das?
Ich war sehr Jung – es war ein sehr tolles Taschengeld

3. Hattest du als Kind einen Traumberuf?
Nein nicht wirklich – ich wollte immer im Marketing tätig sein und in einem spannenden und dynamischen Umfeld arbeiten

4. Welchen Stellenwert hat deine Arbeit heute für dich? 
Es ist praktisch mein Hobby. Ich habe das Glück, das  tun zu dürfen, wofür mein Herz schlägt.

5. Was genau machst du beruflich?
Bevor wir jeden Monat von neuem Menschen überraschen, werden zuerst tolle Konzepte und Themen ausgedacht. Zusammen mit den passenden Kooperationspartnern kreeiren wir wunderschöne Überraschungsboxen.

6. Wie genau bist du zu diesem Job gekommen?
Ich liebe es zu schenken und beschenkt zu werden.

7. Bist du mit deinem Beruf glücklich?
JA

8. Welche Aufgaben in deinem Job machen Dich glücklich?
Ganz viele Aspekte ich mag den Mix in meinem Job!

9. Wie findest du Balance zwischen Beruf und Freizeit?
Lange intensive Spaziergänge mit meinem Hund.

10. Hattest du in deiner Karriere eine Person, die dich stark gefördert hat? Wenn ja, was hat diese Person für dich gemacht und wer ist das?
Ich hatte in vielen Etappen in meinem Berufsleben Gönner, Helfer und Wegweiser, die mein Potential erkannt, gefördert und unterstützt haben.

11. Hast du heute berufliche Ziele?
Klar – Überraschungsboxen für alle 😊.

12. Bereust du beruflich etwas?
Nur wenige Entscheidungen würde ich heute rückgängig machen – jedoch konnte ich aus schwierigen Situationen viel lernen. Und das ist gut so.

13. Hattest du auch Niederlagen? Wie bist du damit umgegangen?
Klar. Ich bin aufgestanden und habe weitergemacht...ganz nach dem Motte ”gaht nöd, gits nöd”

14. Welchen Rat gibts du heute an jungen Frauen?
Folge deinem Instinkt, und hab Mut dich selber zu verwirklichen.

Über deine Firma

Name der Firma: La petite Box
Position: Schöpferin
Über deine Firma: La petite Box – zusammen mit Kooperationspartner gestalten wir Suprise Lifestyle Boxen für Frauen & Männer.
Angebot der Firma: Überraschungsboxen
Kunden: Frauen und Männer zw. 24 – 45 Jahren mit einer Lifestyleaffinität; die Überraschungen und neue Trends lieben.
Partnerschaften: www.petite-box.ch/kooperationen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

white

white