logo businessfrau2

Dem Büro einen individuellen Charakter verleihen

Buero Gestaltung

In Ihrem Büro verbringen Sie viel Zeit - und zwar unabhängig davon, ob Sie zu Hause im Home-Office arbeiten oder morgens das Haus verlassen um auswärts ihrem Job nachzugehen. Wenn Sie einen Raum für sich haben, um dort Ihre alltäglichen Arbeiten zu erledigen, dann können Sie sich glücklich schätzen. Leider wirken Büroräume allerdings immer sehr steril und sind aufgrund ihrer sehr zweckmässigen Ausstattung nicht gerade dazu geeignet, sich dort wohl zu fühlen. 


Mithilfe der folgenden fünf Anregungen gelangte sie Ihnen jedoch ohne viel Aufwand aus Ihrem Arbeitsraum einen individuellen Ort zu machen, an dem sie sich wohl fühlen und gerne kreativ werden.

1. Fotos und Bilder verleihen jedem Raum eine individuelle Note

Sie möchten gerne Fotos Ihrer Lieben im Büro aufstellen, wissen aber nicht, ob das möglicherweise unprofessionell wirkt? Keine Sorge: Wenn Sie ein eigenes Büro haben, welches Sie sich nicht mit Kollegen teilen müssen, dann dürfen Sie Ihrem Arbeitsraum ruhig eine persönliche Note verleihen. Es muss ja nicht gleich ein riesiges Familienfoto an der Wand sein, aber Sie können sich ja einen kleinen Bilderrahmen auf den Schreibtisch stellen.

Für die Wände eignen sich gerahmte Poster oder Drücke gut, die Sie inspirieren oder Ruhe ausstrahlen. So fühlen Sie sich in Ihrem Büro ein bisschen wie zu Hause.

2. Setzen Sie auf dezente Farbakzente 

Setzen Sie farbige Detail gezielt ein, um Ihren Büroraum ein wenig freundlicher und einladender zu gestalten. Das ist besonders wichtig, wenn Sie auch Kundengespräche dort durchführen. An der weissen Wandfarbe werden Sie wahrscheinlich wenig ändern können, aber oft reichen schon kleine Gegenstände, um einem Büro einen individuellen Charakter zu verleihen, wie zum Beispiel bunte Ordner oder Ablagesysteme, Klebezettel oder ein farbiger Schrank.

3. Entwickeln Sie ein individuelles Raumkonzept

Wahrscheinlich haben Sie wenig Mitspracherecht, was Ihre Büroeinrichtung angeht. Aber Ihr Chef wird sicherlich nichts dagegen haben, wenn Sie die Möbel ein wenig zurechtrücken. Vielleicht dürfen Sie ja sogar einen gemütlichen Sessel aufstellen, in dem Sie in Ihrer Pause ein wenig entspannen können. Achten Sie aber darauf, dass genügend Licht auf Ihren Schreibtisch fällt und dass der Raum nicht zu voll gestellt wird. 

4. Indirekte Beleuchtung sorgt für eine angenehme Atmosphäre im Raum 

Leider ist die Beleuchtung in Büros oftmals alles andere als angenehm. Grelle Deckenstrahler wirken wenig einladend und erschweren es, dem Raum ein angenehmes Ambiente zu verleihen. Abhilfe schafft eine Schreibtischlampe, deren Helligkeit sich variieren lässt. Möglicherweise können Sie in einer Ecke des Raumes auch eine hübsche Stehlampe aufstellen, die für indirektes Licht sorgt.

5. Dezente Deko-Artikel und frische Blumen dürfen nicht fehlen 

Sie dekorieren gerne? Dann tun Sie das doch auch in Ihrem Büro. Im Sommer sorgen frische Blumen für einen angenehmen Duft im Raum und sind gleichzeitig noch schön anzusehen. Auf die Fensterbank passen Grünpflanzen, die auch einmal einige Zeit ohne Wasser auskommen, wie zum Beispiel Efeu oder Kakteen. Wenn Sie ein offenes Regal in Ihrem Büro stehen haben, können Sie zwischen Ordnern und Büchern den ein oder anderen Deko-Gegenstand platzieren, der zur Einrichtung und zur Jahreszeit passt.

Bildquelle: stux / pixabay.com

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

white

white