logo businessfrau2

5 für den Job praktische Haarschnitte

Haartipps Business Frau

Lange Haare sehen feminin aus und sind, wenn sie gepflegt sind, ein echter Blickfang. Das Styling kann jedoch bei Langhaarfrisuren viel Zeit in Anspruch nehmen - Zeit, die Sie gerade am Morgen anders besser nutzen könnten. Zudem sind lange Haare oft schwer und hängen kraftlos herunter, wenn der Arbeitstag lange dauert. Und wahrscheinlich haben Sie keine Lust, alle zwei Stunden zu checken, ob Ihre Frisur noch sitzt.Lange Haare sehen feminin aus und sind, wenn sie gepflegt sind, ein echter Blickfang. Das Styling kann jedoch bei Langhaarfrisuren viel Zeit in Anspruch nehmen - Zeit, die Sie gerade am Morgen anders besser nutzen könnten. Zudem sind lange Haare oft schwer und hängen kraftlos herunter, wenn der Arbeitstag lange dauert. Und wahrscheinlich haben Sie keine Lust, alle zwei Stunden zu checken, ob Ihre Frisur noch sitzt.Daher sollten Sie überlegen, welcher Haarschnitt wirklich zu Ihnen passt und für den Job leicht zu stylen ist. Hier fünf Ideen für moderne und gleichzeitig praktische Cuts.

1. Bietet viele Stylingmöglichkeiten: der Longbob 

Ein Longbob kann gerade oder stufig geschnitten sein, reicht aber in jedem Fall über die Schulter. Der Vorteil an diesem Haarschnitt ist seine Vielseitigkeit: Sie können Ihr Haar jeden Tag anders tragen, wenn Sie das möchten. Wenn das Haar nicht zu stark durchgestürmt wurde, gelingt sogar ein Pferdeschwanz oder eine Hochsteckfrisur. So passt sich Ihre Frisur ganz einfach Ihren Terminen an.

2. Steht besonders zierlichen Frauen mit schmalem Gesicht: Der radikale Kurzhaarschnitt 

Ein Kurzhaarschnitt ist besonders praktisch: Sowohl das Waschen der Haare als auch das tägliche Styling nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Es reicht, wenn Sie ein wenig Haargel benutzen, um der Frisur Standfestigkeit zu verleihen oder störrische zu bändigen. Wichtig ist, dass der Schnitt zu Ihrer Gesichtsform passt und dass Sie Ihre Frisur regelmässig nachschneiden lassen. Besonders schön kommt Ihre Frisur zur Geltung, wenn Sie sich feminin kleiden - der Kontrast zu Ihrem eher burschikosen Haarschnitt fällt sofort ins Auge 

3. Perfekt für Pferdeschwanz-Trägerinnen: lange Haare mit Pony

Eine Pferdeschwanz wirkt sportlich und sorgt dafür, dass Ihnen Ihre Haare nicht ständig ins Gesicht fallen. Damit der Grundhaarschnitt nicht zu langweilig aussieht, können Sie sich einen Pony schneiden lassen, wenn Sie sehr häufig einen Pferdeschwanz tragen. Das ist besonders empfehlenswert bei Frauen, die eine hohe Stirn haben, deren Haaransatz also sehr weit oben liegt. Achten Sie darauf, Ihren Pony gut zu pflegen - denn der fällt bei Pferdeschwanz-Frisuren sofort ins Auge.

4. Passt gut zu Lockenköpfen: der halblange, gestufte Schnitt 

Frauen mit Naturlocken sind oft unsicher, was den richtigen Haarschnitt angeht und versuchen, ihre Mähne mit dem Glätteisen zu bearbeiten. Sparen Sie sich den Aufwand und setzen Sie auf Natürlichkeit: Lassen Sie sich die Haare auf Schulterlänge kürzen und durchstufen. Wenn Sie morgens einen Schaumfestiger einarbeiten, kommen Ihre Locken besonders gut zur Geltung und Sie sparen viel Zeit.

5. Der richtige Schnitt für dicke und schwere Haare: der klassische Bob 

Wenn Ihre Haare sehr dick sind und schwer herunterhängen, sind für Sie Langhaarfrisuren im Job eher hinderlich. Die passende Alternative für Sie könnte ein klassischer, kinnlanger Bob sein. Wenn Ihnen diese Frisur zu langweilig ist, experimentieren Sie doch mit Farbe oder einem Pony. Ihr Friseur kann Sie beraten, welche Bob-Länge am besten zu Ihrer Haarstruktur passt.

Bildquelle: aaandrea / pixabay.com

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

white

white