logo businessfrau2

Wie präsentiere ich mich selbstbewusst?

businessfrau selbstbewusst

Vielleicht kennen Sie die folgende Situation: Ihr Chef macht einen Vorschlag, wie der Gewinn für das nächste Quartal erhöht werden kann. In Gedanken schütteln Sie bei seinen Worten den Kopf, weil Sie aus Erfahrung wissen, dass die betreffende Massnahme nicht greifen kann oder das Risiko viel zu hoch ist. Dann werden Sie nach Ihrer Meinung gefragt - aber aus Angst, Ihr Vorgesetzter könnte es Ihnen übel nehmen, wenn Sie seine Idee ablehnen, senken Sie den Blick und stimmen ihm zu. Später zu Hause ärgern Sie sich mal wieder darüber, dass Sie nicht selbstbewusst und mit den passenden Argumenten den Vorschlag Ihres Chefs als das entlarvt haben, was er ist - nämlich eine Schnapsidee. Dabei sind Sie gut in Ihrem Job, haben viel Erfahrung, kreative Ideen und ein Gespür dafür, wie Prozesse und Abläufe optimiert werden können. Warum will es Ihnen einfach nicht gelingen selbstbewusst aufzutreten?

Mangelndes Selbstbewusstsein ist häufig eine Folge der Erziehung

Grundsätzlich ist es abhängig vom Charakter, ob ein Mensch selbstbewusst seine Meinung sagt oder sich lieber still und zurückhaltend gibt. Doch auch die Erziehung spielt eine grosse Rolle. Gerade Frauen wurden und werden immer noch häufig dazu erzogen, im Zweifelsfall lieber die Füsse still zu halten und die eigene Meinung nicht zu laut und zu vehement zu vertreten. Man könnte ja dadurch jemand anderen verärgern. Zudem sind viele Frauen darauf bedacht nicht anzuecken und es allen Recht zu machen. "Wenn ich brav und gehorsam bin, werde ich gemocht": Dieses Mantra haben viele weibliche Arbeitnehmerinnen verinnerlicht - möglicherweise sogar ohne sich dessen bewusst zu sein. Dabei stimmt das gar nicht: Respekt und Sympathie muss man sich hart erarbeiten, sie wird einem nicht allein deshalb entgegengebracht, weil man ohne zu widersprechen alles abnickt.

Ein selbstbewusstes Auftreten können Sie lernen

Aus einer zurückhaltenden Person wird nicht von heute auf morgen eine selbstbewusste Persönlichkeit die sich nicht einschüchtern lässt und konsequent ihre Meinung vertritt. Trotzdem können Sie selbstbewusstes Auftreten lernen. Gehen Sie dabei aber Schritt für Schritt vor. Sie müssen ja nicht gleich vor allen Kollegen das Wort ergreifen und alle an die Wand reden. Es reicht zunächst, wenn Sie sich im Dialog mit Freunden oder befreundete Kollegen trauen eine unpopuläre Auffassung zu vertreten und sich auch nicht von dieser abbringen zu lassen. Arbeiten Sie auch an Ihrer Körperhaltung. Strecken Sie Kopf und Rücken, schauen Sie Ihren Gesprächspartnern in die Augen und ignorieren Sie Kommentare, die Sie verunsichern sollen. Sie werden schnell merken wie sehr es Ihr Selbstbewusstsein pusht, wenn Sie Ihre Angst anzuecken überwinden und zu dem stehen, was Ihnen wichtig ist.

Tipp: Auch Kleidung kann Ihr Selbstbewusstsein stärken

Wichtig ist, dass Sie auch im Job Kleidung tragen, in der Sie sich wohl fühlen. Greifen Sie zu Schuhen mit Absätzen, auf denen Sie jedoch bequem lauten können. So wirken Sie grösser und Ihre Haltung verbessert sich.

Bildquelle: whitesession / pixabay.com

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

white

white