logo businessfrau2

Die 5 unverzichtbaren Apps für Büro und Business

Apps Business Frau

Noch vor 15 Jahren schleppten Frauen wie Männer riesige und schwere Aktentaschen mit sich herum, wenn Sie sich auf den Weg zur Arbeit machten. Warum? Weil darin eine Menge Platz finden musste: Notizbücher, Kalender, Stifte und manchmal sogar ganze Aktenordner. Wer bereits ein Mobiltelefon besass, galt zwar als Vorreiter in Sachen Technik, aber die tragbaren Geräte von damals waren klobig und schwer.

Heute können Sie getrost zu einer kleineren, eleganten Tasche greifen, wenn Sie morgens das Haus verlassen. Es reicht, wenn Portemonnaie, Mobiltelefon und eventuell ein Tablett darin Platz haben. Denn um für den Job gut gerüstet zu sein, brauchen Sie weder Kalender noch Notizbücher - wozu gibt es schliesslich praktische Business-Apps? Das Beste an ihnen: Sie lassen sich alle nahezu intuitiv nutzen. Sie müssen kein IT-Experte sein. Folgende fünf Applikationen sollten Sie daher unbedingt auf Ihrem Tablet und Smartphone installieren!

1. Alle Termine auf einen Blick - der Kalender
Eine Kalender-App ist auf den meisten Tablets und Smartphones schon vorinstalliert. Wenn beide Geräte das gleiche Betriebssystem nutzen, können Sie Ihre Termine synchronisieren und von überall aus abrufen. Ansonsten können Sie in den App-Stores viele günstige oder sogar kostenlose Kalender herunterladen, die auch mit unterschiedlichen Betriebssystemen kompatibel sind. Erinnerungsfunktionen helfen Ihnen, keine Business-Events mehr zu verpassen.

2. Schreiben wie auf dem PC - Textverarbeitungsprogramme für Tablets und Smartphones
Längst sind die bekannten Textverarbeitungsprogramme für PCs auch in einer mobilen Version erhältlich. Praktisch: Ihre Texte und Notizen können Sie im Handumdrehen in einer Cloud speichern, per E-Mail verschicken oder zur Bearbeitung durch Kollegen frei geben. Das gilt natürlich nicht nur für Textdateien, sondern auch für Präsentationen und Kalkulationen.

3. Drucken per W-Lan - schnell und bequem mit der passenden App
Sie möchten ein Dokument ausdrucken, sind aber mit Ihrem Tablet im Internet unterwegs? Kein Problem: Es gibt Apps, die per W-LAN eine Verbindung zu Druckergeräten in der Nähe herstellen können, wenn diese im selben Netzwerk angemeldet sind. Dazu müssen sich die Geräte nicht einmal im gleichen Raum befinden.

4. Dokument einscannen- das geht auch per App
Mit Scan-Apps lassen sich auch von unterwegs aus Bild- und Textdokumente scannen, bearbeiten und verschicken. Das ist praktisch, wenn Sie zum Beispiel Fachartikel archivieren möchten oder gerade für ein Projekt recherchieren. Alle eingescannten Dateien können Sie natürlich auch wieder in einer Cloud speichern und von überall aus aufrufen und bearbeiten..

5. Notizhefte gehören der Vergangenheit an - heute gibt es digitale Varianten
Moderne Notiz-Apps sind Alleskönner: Mit ihrer Hilfe lassen sich Fotos, Texte, Links sowie Tabellen speichern, verschicken und mobil bearbeiten. Wenn Sie gemeinsam mit Kollegen an einem Projekt arbeiten, können Sie die Notizen auch freigeben und von anderen ergänzen lassen. "Brainsstorming" und "Mind-Mapping" funktioniert so auch, wenn Sie gerade auf Geschäftsreise sind oder sich zu Hause im Ihr krankes Kind kümmern.

Bildquelle: JESHOOTS / pixabay.com

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

white

white