logo businessfrau2

Welche Versicherungen sind wirklich sinnvoll?

Versicherung Business

Studien zufolge gelten die Schweizer als Volk, welches sich gerne gegen alle möglichen Risiken absichert. Kein Wunder also, dass es für fast jeden vorstellbaren Schaden auch eine Versicherung gibt. Aber: Viele Versicherungen sind teuer und decken dann doch nicht jeden Schadensfall zu verlässlich ab. Einige Versicherungen sind natürlich Pflicht, in erster Linie die Krankenversicherung. Jeder Schweizer hat daher das Recht auf eine ärztliche Grundversorgung im Krankheitsfall oder wenn ihm ein Unfall passiert. Viele Leistungen übernimmt die Krankenkassen-Grundversicherung aber nicht - das gilt vor allem für zahnärztliche Diagnosen. Und weil Zahnersatz teuer ist, lohnt es sich häufig, eine entsprechende private Zusatzversicherung abzuschliessen. Das gilt auch dann, wenn Sie im Krankenhaus vom Chefarzt behandelt werden möchten oder ein Einzelzimmer wünschen.
Es bleibt die Frage: Brauchen Sie wirklich eine Haftpflicht- oder Lebensversicherung?

In der Regel sinnvoll: Haftpflicht- und Hausratversicherung

Auch wenn Sie versehentlich einen Schaden bei anderen verursachen, so kann Sie das teuer zu stehen kommen, wenn Sie nicht versichert sind. Müssen Sie zum Beispiel für die Spätfolgen aufkommen, die sich bei einem Unfallopfer zeigen, dann könnte Sie das finanziell ruinieren. Eine Haftpflichtversicherung ist also sehr empfehlenswert, zumal die Kosten dafür nicht allzu hoch sind. Oft wird die Haftpflichtversicherung in Kombination mit einer Hausratsversicherung angeboten. Diese tritt in Kraft, wenn Ihr Eigentum beschädigt wird oder abhanden kommt, zum Beispiel bei einem Einbruch oder einem Hausbrand, den Sie nicht selbst fahrlässig verschuldet haben.. Auch Ihr Fahrrad können Sie in der Regel über die Hausratversicherung versichern. Die Preise für eine Hausratversicherung sind moderat, daher lohnt sie sich in den meisten Fällen schon allein für das Mobiliar, dass sich in Ihrem Besitz befindet.

Oft sinnvoll: Lebensversicherungen Todesfall und Rechtsschutzversicherungen

Wenn Sie Angehörige für den Fall Ihres Todes gegen Armut absichern möchten, dann können Sie eine Lebensversicherung abschliessen. Wenn Sie streben, wird die jeweilige Versicherungssumme an Ihre nächsten Verwandten ausbezahlt. Was die Rechtsschutzversicherung angeht, so kommt es auf den Einzelfall an, ob sie sich lohnt. Auch ist es hier wichtig, die Leistungen der verschiedenen Anbieter zu vergleichen und zu überlegen, ob für Sie eine Privat- oder Verkehrsrechtsschutzversicherung infrage kommt. Sowohl eine Lebensversicherung als auch die Rechtsschutzversicherung gehören zu den eher teuren Versicherungen, was die jährlichen Prämien angeht.

Selten lohnenswert: Tier- und Smartphone-Versicherungen

Für Kleintiere lohnt es sich nicht, eine Versicherung abzuschliessen. Bei Hunden und Katzen kann das anders aussehen, wenn sie schon alt sind oder absehbar ist, dass das Tier aufgrund einer Krankheit auf teure Medikamente oder Operationen angewiesen ist.
Handyversicherungen sind meist teuer und lohnen sich nicht, da sie zum Beispiel im Fall eines Diebstahls nicht ausgezahlt werden. Und selbst die Reparatur eines kaputten Displays ist meist günstiger als die fälligen Prämien.
Grundsätzlich sind viele Versicherungen nur im Einzelfall sinnvoll. Da die Schweiz nicht gerade von Vulkanausbrüchen bedroht ist, braucht dort auch niemand eine Vulkan-Versicherung.

Bildquelle: Maialisa / pixelio.de

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

white

white