logo businessfrau2

Selbstreflektion ist für die Karriere wichtig

Selbstereflexion Beruf

Fehler? Die machen immer nur die anderen!
Und überhaupt: Es ist doch nicht meine Schuld, wenn der Zug Verspätung hat und ich deshalb das Meeting versäume. Ich sehe ja gar nicht ein, warum ich mich oder mein Verhalten ändern sollte, wenn andere ohne Rücksicht ihr Ding durchziehen.

Eine solche Einstellung passt zu einem selbstbewussten Charakter und grundsätzlich sollten Sie sich ja auch nicht alles gefallen lassen. In vielen Situationen ist es jedoch nicht angebracht auf stur zu schalten und auf biegen und brechen die eigene Meinung durchzusetzen oder Kritik zu ignorieren. Wirklich erfolgreich können Sie nur sein, wenn Sie sich mit Ihrem Tun auseinandersetzen und dieses auch hin und wieder kritisch hinterfragen. Reflektierte Menschen sind nämlich eher in der Lage Fehler zuzugeben und dafür zu sorgen, das diese nicht wieder vorkommen. Denn eines ist klar: Niemand ist vollkommen und es gibt immer Anlässe und Möglichkeiten an sich zu arbeiten und einen noch besseren Job zu machen.

Nehmen Sie Kritik an und denken Sie darüber nach

Stellen Sie sich einmal folgende Situation vor: Ihr Chef zitiert Sie ins Büro und kritisiert Sie, weil Sie seiner Meinung nach in den letzten Wochen Ihre Arbeit nicht ordentlich genug erledigt haben. Auf diese Anschuldigungen können Sie auf unterschiedliche Art und Weise reagieren. Entweder, Sie bestreiten alles und fühlen sich persönlich angegriffen oder Sie nehmen die Kritik an und überlegen, ob nicht doch etwas dran ist an den Aussagen Ihres Vorgesetzten. Vielleicht waren Sie ja wirklich oft mit den Gedanken wo anders und konnten sich deshalb nicht genug auf Ihre Aufgaben konzentrieren. Das ist ja nicht unbedingt ein Drama - so lange Sie eben erkennen, dass Sie Ihr Verhalten ändern müssen, wenn Sie nicht erneut kritisiert werden oder sogar eine Abmahnung riskieren wollen. Eigene Fehler einzugestehen ist kein Zeichen von Schwäche, sondern zeugt von einer professionellen Arbeitsauffassung und einer reifen Persönlichkeit.

Wer sich selbst und sein Tun reflektiert hat bessere Karrierechancen

Selbstreflektion ist also eine gute Möglichkeit, wie Sie Ihr eigenes Handeln kritisch hinterfragen können. Überlegen Sie sich, in welchen Situationen Sie in Zukunft anders reagieren wollen. Wenn Ihre Kollegen Sie beispielsweise bitten, pünktlich zu erscheinen wenn Termine anstehen, dann macht es wenig Sinn auf stur zu schalten und die Schuld für Ihr häufiges Zuspätkommen auf öffentliche Verkehrsmittel zu schieben. Auch Argumente wie "Ich bin nun mal so" sind wenig konstruktiv. Wenn Sie pünktlich erscheinen wollen, dann funktioniert das auch - zum Beispiel, in dem Sie einen früheren Zug nehmen oder eben mit dem eigenen PKW fahren und dafür sorgen, dass Sie zeitig von zu Hause losfahren.

Fragen Sie sich also hin und wieder, was Ihr Verhalten bewirkt und in wieweit Sie vielleicht dazu beitragen können, dass Konflikte am Arbeitsplatz gar nicht erst entstehen oder zumindest schnell geklärt werden können.

Bildquelle: Foundry / pixabay.com

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

white

white