logo businessfrau2

Was bringt ein Fernstudium?

Vorteil Fernstudium

Studieren und gleichzeitig arbeiten - das funktioniert mithilfe eines Fernstudiums. Gelernt wird bei freier Zeiteinteilung zu Hause, Vorlesungen können online angesehen werden und den Lernstoff erhalten die Studierenden in komprimierter schriftlicher Form.

Fernstudiengänge werden immer beliebter, seit die Möglichkeiten des Internets es zulassen bequem zu Hause zu studieren und gleichzeitig einem Job nachzugehen. Studienarbeiten werden eingesendet oder online geschrieben, der Austausch findet über universitätsinterne Portale statt. Je nach Anbieter gibt es Präsenzphasen an den Wochenenden oder teilweise in den Abendstunden. Doch für wen lohnt sich ein Fernstudium? Wie erkennt man einen seriösen Anbieter und wie lässt sich herausfinden, ob der angestrebte Abschluss auch anerkannt wird?

Besonders beliebt sind Studiengänge im Bereich Betriebswirtschaftslehre

Bis vor wenigen Jahren war es nicht möglich, gleichzeitig zu studieren und in Vollzeit zu arbeiten. Nebenjobs dienten lediglich der Finanzierung des Studiums und waren selten dazu geeignet, die Karriere voranzutreiben. In Zeiten, in denen lebenslanges Lernen immer wichtiger wird, um den Anschluss nicht zu verpassen, haben sich immer mehr Anbieter darauf spezialisiert Fernstudiengänge zu entwickeln. Besonders beliebt sind derartige Studiengänge im Bereich Betriebswirtschaft, mittlerweile ist es aber sogar möglich Schulabschlüsse per Fernunterricht nachzuholen. Bevor Sie sich jedoch für eine Einschreibung entschliessen, sollten Sie einige wichtige Überlegungen anstellen und sich mit Ihrer Entscheidung Zeit lassen. Seriöse Anbieter achten darauf, Preise und Vertragsinhalte transparent auf ihren Internetseiten darzustellen. Werfen Sie einen Blick auf Bewertungsportale im Netz - dort äussern sich die Studenten über die Qualität der Studieninhalte, über die Betreuung durch Dozenten und über das Preis-Leistungs-Verhältnis. Wichtig zu wissen: Nicht jedes Fernstudium führt auch zu einem national oder gar international anerkannten Abschluss. Der Begriff ist nicht geschützt. Vergewissern Sie sich daher, dass Sie auch wirklich beruflich davon profitieren, wenn Sie das Fernstudium erfolgreich abschliessen.

Die Lebens- und Arbeitsumstände müssen passen

Wenn Sie sich für ein Fernstudium interessieren, so sollten Sie sich aber auch ganz konkret fragen, ob Ihre Lebens- und Arbeitssituation eine erfolgreiche Teilnahme daran überhaupt zulässt. Ein Fernstudium erfordert viel Disziplin und die Bereitschaft, abends und am Wochenende zu lernen oder Präsenzveranstaltungen zu besuchen. Viel Freizeit bleibt Ihnen nicht - das kann problematisch werden, wenn Sie eine Familie haben oder einen Job, der Sie sehr fordert. Überlegen Sie auch, ob Sie ein Mensch sind, der sich sein Lernpensum gut einteilen kann. Wann und wie Sie lernen ist Ihnen überlassen, aber aufraffen müssen Sie sich selbst. Sinnvoll ist, Ihren Arbeitgeber mit ins Boot zu holen und diesen über Ihre Studienpläne zu informieren. Möglicherweise ist es sogar sinnvoll, wenn Sie Ihre Wochenstunden reduzieren und weniger arbeiten, während Sie studieren. Doch ob das finanziell machbar ist, müssen Sie selbst entscheiden, denn das Fernstudium selbst kostet natürlich auch Geld. Grundsätzlich ist es daher immer wichtig abzuwägen, ob ein Fernstudium für Sie persönlich wirklich sinnvoll ist.

Bildquelle: Pexels / pixabay.com

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

white

white